Max-Richard und Renate Hofmann-Haus, Zentrum für Demenz, Künzelsau

Max-Richard und Renate Hofmann-Haus, Zentrum für Demenz, Künzelsau Max-Richard und Renate Hofmann-Haus, Zentrum für Demenz, Künzelsau Max-Richard und Renate Hofmann-Haus, Zentrum für Demenz, Künzelsau
Gebäudekategorie
Pflegeheim
Leistung
Projektsteuerung, Tragwerksplanung, Machbarkeitsstudie
Fakten
Auftraggeber: Max-Richard und Renate Hofmann-Stiftung über Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung, Sindelfingen
Projekt: Neubau eines Zentrums für Demenz
Planung: 2015
Beschreibung
Die Pflegeeinrichtung gliedert sich in zwei Wohnbereiche mit entsprechenden Funktionsräumen à 12 Pflegeplätze (Einzelzimmer mit Bewohnerbad). Diese sind wiederum eingeteilt in zwei Wohngruppen mit gemeinsamem Wohn- und Essbereich. Der Bereich der Tagespflege (10 – 15 Besucher) wurde behindertengerecht gestaltet mit einem direkt angebundenem grünen Innenhof.
Auf eine bewohnergerechte und wohnliche Raumgestaltung wurde großer Wert gelegt. Dem Bedürfnis nach Bewegung wurde durch die Gestaltung von erlebnisreichen Wegen innerhalb und außerhalb der Wohngruppen mit ebenerdigem Zugang zu einem geschützten Gartenbereich Rechnung getragen

zurück zur Übersicht